Ärzte Zeitung, 29.11.2012

EU

Borg zum Gesundheitskommissar ernannt

BRÜSSEL. Brüssel hat einen neuen EU-Kommissar für Gesundheit und Verbraucherschutz. Der Malteser Tonio Borg wurde am Mittwoch offiziell ernannt.

Er ersetzt seinen Landsmann John Dalli, der im Oktober wegen Korruptionsvorwürfen zurückgetreten war.

Borg ist derzeit Außenminister der Insel Malta. Zuvor hatte das Europaparlament schon für den neuen Kommissar gestimmt.

Nun votierten auch die Agrarminister bei ihrem Treffen in Brüssel stellvertretend für die EU-Staaten für Borg. (dpa)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

Immer mehr Nichtraucher erkranken an Lungenkrebs

In US-Kliniken tauchen immer häufiger Nichtraucher mit Lungenkrebs auf, vor allem Frauen sind betroffen. Das könnte am Passivrauchen liegen. mehr »

Wer nicht hören will, den soll die Kita künftig melden

Prävention mit Drohgebärden: Künftig will das Bundesgesundheitsministerium nicht nur mit Bußgeld drohen, sondern auch die Kitas einspannen, um die Verweigerer einer verpflichtenden Impfberatung herauszufischen. mehr »