Ärzte Zeitung online, 14.07.2014

Glücksspiel

EU-Kommission gibt Tipps gegen Spielsucht

BRÜSSEL. Strengere Regeln für Online-Glücksspiele sollen nach dem Willen der EU-Kommission Verbraucher und vor allem Minderjährige besser schützen. Entsprechende Empfehlungen hat die EU-Behörde am Montag in Brüssel präsentiert.

So sollen Anbieter die Spieler von Sportwetten, Online-Kasinos und Lotterien verpflichtend über Risiken wie Spielsucht informieren. Warnhinweise sollen Nutzer vor hohen Verlusten schützen.

Zudem sollen die Anbieter Alter und Identität der Spieler kontrollieren und dafür sorgen, dass Minderjährige keinen Zugang haben. Die Vorschläge sind nur Tipps für die Regierungen; Brüssel will keine europäischen Gesetze vorschlagen. (dpa)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »