Ärzte Zeitung, 30.08.2016

European Health Award

Sechs Projekte im Endspurt um Award

BAD HOFGASTEIN. Zum zehnjährigen Jubiläum des European Health Award haben es sechs grenzübergreifende Gesundheitsprojekte in die engere Auswahl für den mit 10.000 Euro dotierten Preis geschafft.

Die nominierten Projekte behandeln Themen wie chronische Krankheiten, die Verwendung von Antibiotika, pädiatrische Onkologie, ein Alkoholpräventionsprogramm, die Behandlung von Tuberkulose und Arthritis und Rheuma bei jungen Menschen.

Der Preisträger wird von einer Fachjury gekürt und beim European Health Forum Gastein Ende September präsentiert. Ausgezeichnet werden Initiativen, die die öffentliche Gesundheitsversorgung verbessern. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Mehr Metastasen

Immer mehr Männer mit Prostatakrebs in den USA haben schon bei der Diagnose Metastasen. Ihr Anteil hat sich fast verdoppelt. Auch die Inzidenz solcher Tumoren nimmt zu. mehr »

Deutsches Defizit

Diabetes-Prävention, Strategien gegen Polypharmazie, digitale Versorgungsangebote: Neue Initiativen gibt es zuhauf. Doch Patienten müssen davon wissen. Genauo daran hapert es aber. mehr »

"Einfache Ersttherapie ist für fast alle Patienten möglich"

Die antiretrovirale Therapie ist bei neu diagnostizierter HIV-Infektion stets angezeigt, und zwar unabhängig vom Stadium der Infektion oder der Helferzellzahl. mehr »