Ärzte Zeitung, 17.10.2016

Auszeichnung

Griechischer Arzt erhält Friedenspreis

ATHEN. Der griechische Arzt Dr. Giorgos Vichas erhält den Preis für medizinische Friedensarbeit der Internationalen Ärzte für die Verhütung des Atomkrieges (IPPNW). Der Kardiologe gründete 2011 mit Freunden während der Finanzkrise in Griechenland die Solidaritätsklinik Metropolitan Community Clinic Ellnikó für Arme – eine von über 40 Solidaritätskliniken in Griechenland und zwölf im Großraum Athen. Der mit 3000 Euro dotierte Preis ist am Freitag beim fünften Internationalen IPPNW-Kongress verliehen worden. (eb)

Video über die Sozialklinik Ellnikó:

www.aerztezeitung.de/891051

Topics
Schlagworte
Gesundheitspolitik international (7468)
Organisationen
IPPNW (125)
Krankheiten
Kontrazeption (970)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

So ticken Amokläufer

Narzissten, Querulanten, Rächer: Amoktäter fallen meistens schon vor der Tat auf. Um Taten verhindern zu können, gibt es jetzt eine Anlaufstelle für Eltern, Lehrer und Mitschüler. mehr »

Wann droht Ärger mit Kassen und Patienten?

Gehören Zeitvorgaben aus der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) mit auf die Rechnung? Die Antwort steht, wie so oft, im Kleingedruckten der GOÄ. mehr »

Begünstigen Antidiabetika eine Herzinsuffizienz?

Bis zu zwei Prozent der über 60-Jährigen in Deutschland leiden gleichzeitig an Diabetes und Herzinsuffizienz. Wie beide zusammenhängen, haben mehrere Studien analysiert. mehr »