Ärzte Zeitung, 13.06.2013

Bundesarbeitsgericht

Organisation Medsonet nicht tariffähig

ERFURT/HAMBURG. Einige Tausend Beschäftigte in Privatkliniken, Pflegediensten sowie beim DRK in Thüringen und Sachsen mit Tarifverträgen der Organisation Medsonet können sich Hoffnung auf eine bessere Bezahlung machen.

Das Bundesarbeitsgericht in Erfurt sprach Medsonet am Dienstag die Tariffähigkeit seit Gründung im März 2008 ab. Der Erste Senat bestätigte damit eine Entscheidung des Landesarbeitsgerichts Hamburg.

Medsonet habe lediglich einen Organisationsgrad von unter einem Prozent, so die Bundesarbeitsrichter. (dpa)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

Bruch mit dem deutschen Verordnungssystem?

Eine Gesetzesänderung ermöglicht Ärzten seit kurzem, Cannabis zulasten der Kassen zu verschreiben. Der Patient bezieht Cannabis aus der Apotheke. Das neue Rechtskonstrukt sehen viele aber als "Systembruch". mehr »