Ärzte Zeitung online, 29.05.2015

Weltweit

China produziert die meisten Zigaretten

PEKING. Chinas ist unangefochtene die Nummer Eins auf der Welt in der Produktion von Zigaretten.

Fast der gesamte Markt wird von dem Staatskonzern China National Tobacco Corporation kontrolliert, der mehr als 160 Zigarettenmarken herausgibt.

Jegliches Vorgehen gegen das gesundheitsschädliche Laster scheiterte in China bisher oft an der gewaltigen Bedeutung der Industrie.

Zigaretten sichern nicht nur dem Staat Einnahmen, sondern sollen auch etwa 20 Millionen Menschen ihr Einkommen. Dazu zählen etwa 1,3 Millionen Tabakbauern und fünf Millionen Verkäufer.

Kritiker argumentieren hingegen, dass andere Branchen ähnlich viele Arbeitsplätze schaffen könnten. (dpa)

Topics
Schlagworte
Gesundheitswirtschaft (894)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Sind Computer bald die besseren Psychotherapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »

Kollege Computer, übernehmen Sie!

Eine computer-basierte Verhaltenstherapie kann Insomnie-Patienten den Schlaf zurückgeben. Der Erfolg ist ähnlich gut wie durch menschliche Therapeuten, bescheinigt ein kalifornischer Professor. mehr »

Kein frisches Geld in Sicht

Die umfassende Studien-reform soll zunächst ohne zusätzliches Geld auskommen. Darauf haben sich Bund und Länder geeinigt, wie aus dem vertraulichen Papier hervorgeht. mehr »