Ärzte Zeitung, 15.09.2015

Gesundheitswirtschaft

Delegation auf Partnersuche in China

MAINZ/SHANGHAI. Derzeit hält sich die rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerin Eveline Lemke (Grüne) mit einer Delegation aus Wirtschaft und Wissenschaft in China auf.

Unter anderem Vertreter der rheinland-pfälzischen Gesundheitswirtschaft suchen in den chinesischen Städten Shanghai, Fuzhou, Xiamen sowie Qingdao und in der Partnerprovinz Fujian im Süden Chinas Kooperationspartner.

"China ist weiterhin einer der wichtigsten Handelspartner für die rheinland-pfälzische Wirtschaft. Bei meinem zweiten Besuch möchte ich unsere Kontakte weiter ausbauen und so eine dauerhafte Plattform für unsere Unternehmen schaffen", so Lemke. (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zahl der Behandlungsfehler stagniert

Die neue Statistik der Bundesärztekammer liegt vor. Sie zeigt, wo die meisten Behandlungsfehler passierten und wie die Schlichterstelle meistens entschied. mehr »

Abstimmung über Trumps Gesundheitsreform verschoben

Die Republikaner haben nicht genügend Stimmen für die Abschaffung von "Obamacare" zusammen, verschieben die Abstimmung im Kongress. Trump muss warten - das kann ihm nicht schmecken. Aber das Weiße Haus macht Druck. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »