Ärzte Zeitung App, 06.11.2014

Tarifeinheit

Gesetzentwurf offenbar verschärft

BERLIN. Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) hat den Referentenentwurf für ein Tarifeinheitgesetz offenbar verschärft. Laut Medienberichten enthält die neue Fassung einen Absatz, in dem ausdrücklich auf die Befriedungsfunktion eines Tarifvertrages hingewiesen wird.

 Die Grünen kritisieren diese Verschärfung harsch: "Die Gerichte könnten die Streiks von Minderheitengewerkschaften künftig häufiger für unverhältnismäßig erklären", so Beate Müller-Gemmeke, Sprecherin für Arbeitnehmerrechte der Grünen-Bundestagsfraktion.

Mit dem Gesetz will Nahles die Rechte der Berufsgewerkschaften, zu denen auch der Marburger Bund zählt, einschränken. (chb)

Topics
Schlagworte
Gewerkschaften (267)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Versorgungswerke sitzen auf 184 Milliarden Euro

Auf die Frage nach der Leistungsfähigkeit der Versorgungswerke tut sich die Bundesregierung mit dem Blick in die Glaskugel schwer. Die Anzahl der Rentenempfänger werde wohl weiter deutlich zunehmen. mehr »