Ärzte Zeitung online, 12.05.2015

Heute Tag der Pflegenden

Verdi ruft zu Demonstrationen auf

Anlässlich des heutigen Internationalen Tags der Pflegenden ruft Verdi die Pflege-Beschäftigten auf, für eine faire Bezahlung zu demonstrieren.

BERLIN. Die Gewerkschaft Verdi hat für diesen Dienstag Beschäftigte an Krankenhäusern und Altenpflege-Einrichtungen zu einem bundesweiten Aktionstag aufgerufen.

Anlässlich des "Internationalen Tags der Pflegenden" am 12. Mai sollen sie sich für ausreichend Personal und eine faire Bezahlung einsetzen. Pflege sei eine qualifizierte und verantwortungsvolle Tätigkeit.

"Wir fordern bundesweit verbindliche Personalschlüssel in Krankenhäusern und Altenpflege-Einrichtungen", betonte Verdi-Vorstandsmitglied Sylvia Bühler am Montag.

"Bundesregierung und Länder dürfen die dramatische Situation nicht länger ignorieren."

Bei den Aktionen werden Verdi zufolge Beschäftigte mit Transparenten unter dem Motto "Mehr von uns ist besser für alle" und "Gesundheit braucht mehr Personal" bundesweit demonstrieren. (dpa)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Was neue Onkologika den Patienten tatsächlich bringen

Ist das Glas halb voll oder halb leer? Neue Onkologika haben die Überlebenszeit von Krebspatienten in den vergangenen zwölf Jahren im Schnitt um 3,4 Monate verlängert. Dieser Vorteil geht oft zulasten der Sicherheit. mehr »

Kassen und KBVdrücken aufs Tempo

Bisher trat die Selbstverwaltung bei der Digitalisierung eher als Bremser auf. Bei den Formularen geben KBV und Kassen jetzt Gas: Im Juli kommt der digitale Laborauftrag. mehr »

"Weiterbildung auch mit Kind zügig möglich - im Verbund!"

Eine strukturierte Weiterbildung, die auch mit Elternzeit nur sechs Jahre dauert? Das ist möglich, sagt Dr. Sandra Tschürtz. Die angehende Allgemeinmedizinerin steht vor ihrer Facharztprüfung – und blickt für die "Ärzte Zeitung" auf ihre Zeit in einem Weiterbildungsverbund zurück. mehr »