Ärzte Zeitung, 08.10.2015

NRW

Neues Führungsduo für MB-Landesverband

KÖLN. Ein neues Führungsduo leitet den Landesverband Nordrhein-Westfalen/Rheinland-Pfalz des Marburger Bundes (MB).

Die Delegierten der Hauptversammlung haben den 54-jährigen Dr. Hans-Albert Gehle aus Gelsenkirchen zum neuen Landesvorsitzenden gewählt und den 55-jährigen Michael Krakau aus Köln zum 2. Vorsitzenden. Beide Internisten wurden einstimmig gewählt.

Sie folgen auf Professor Ingo Flenker. Er war seit November des vergangenen Jahres 1. und 2. Vorsitzender in Personalunion, nachdem der Vorsitzende Professor Gisbert Knichwitz zurückgetreten war.

Flenker war in diesem Jahr nicht mehr zur Wahl angetreten, er wurde zum Ehrenvorsitzenden des Verbands ernannt. (iss)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »