Ärzte Zeitung, 25.04.2016

Tarifgespräche

Großkliniken in Berlin streiken

BERLIN. An den beiden großen Krankenhausunternehmen in Berlin, der Uniklinik Charité und dem kommunalen Klinikkonzern Vivantes, sind die Pflegekräfte am Montag und Dienstag zum Streik aufgerufen.

Mit diesem Warnstreik will die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi ihre Forderungen im Rahmen der bundesweiten Verhandlungen zu einem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) bei Bund und Kommunen untermauern.

Für beide Krankenhäuser gebe es keine Notdienstvereinbarungen, weil darüber keine Einigung erzielt werden konnte, heißt es. (ami)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »

Ein Wettbewerbsverbot ohne Entschädigung ist ungültig

Wettbewerbsverbot ohne Karenzentschädigung? Das geht nicht, urteilt das Bundesarbeitsgericht. Ist das im Arbeitsvertrag dennoch so vorgesehen, können Arbeitnehmer nachträglich aber kein Geld einklagen. mehr »