Ärzte Zeitung, 25.04.2016

Tarifgespräche

Großkliniken in Berlin streiken

BERLIN. An den beiden großen Krankenhausunternehmen in Berlin, der Uniklinik Charité und dem kommunalen Klinikkonzern Vivantes, sind die Pflegekräfte am Montag und Dienstag zum Streik aufgerufen.

Mit diesem Warnstreik will die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi ihre Forderungen im Rahmen der bundesweiten Verhandlungen zu einem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) bei Bund und Kommunen untermauern.

Für beide Krankenhäuser gebe es keine Notdienstvereinbarungen, weil darüber keine Einigung erzielt werden konnte, heißt es. (ami)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

ALS ist mit Demenz eng verwandt

Stephen Hawking ist wohl der berühmteste Patient, der an Amyotropher Lateralsklerose leidet.Forscher haben nun herausgefunden, dass ALS und temporale Demenz eng verwandte Krankheitsbilder sind. Das könnte Einfluss auf das Diagnoseverfahren haben. mehr »

Innovationsfonds startet in die Versorgungsrealität

Der Innovationsfonds ist offiziell in die Umsetzungsphase gestartet. Die 300 Millionen Euro für das Jahr 2016 teilen sich 91 Versorgungs- und Forschungsprojekte. mehr »

Sind Computer bald die besseren Psychotherapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »