Ärzte Zeitung, 15.05.2015

Auf KV-Webseite

Regionen präsentieren sich den Ärzten

KÖLN. Um die Aufmerksamkeit von Ärzten zu gewinnen, können Städte und Gemeinden aus dem Rheinland sich jetzt auf der Internetseite der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein (KVNo) präsentieren.

Die neue Rubrik "Gemeinde Profil" wirke auf doppelte Weise, sagt KV-Vorsitzender Dr. Peter Potthoff: Die Kommunen können sich mit den wesentlichen Informationen vorstellen, und interessierte Ärzte und Psychotherapeuten erhalten einen Überblick über die Regionen, die für sie eventuell in Frage kommen.

"Unser Angebot soll helfen, Kommunen und Ärzte zusammenzubringen." Für strukturschwache und ländliche Bereiche stelle gerade die Nachbesetzung von Hausarztpraxen eine besondere Herausforderung dar, so Potthoff. (iss)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »