Ärzte Zeitung, 21.08.2012

Kulturelle Höhenflüge im Flachland

Kulturelle Höhenflüge im Flachland

Die Region Süd-Mecklenburg hat nicht nur landschaftlich einiges zu bieten. Auch das kulturelle Angebot kann sich sehen lassen.

Woldegk (di). Dass Woldegk landschaftlich reizvoll in der Mecklenburgischen Seenplatte liegt und damit viele Möglichkeiten für Freizeitaktivitäten wie Wandern, Angeln oder Wassersport bietet, haben wir zur Kampagne "Landarzt gesucht" mehrfach berichtet.

Doch die Kleinstadt und ihr Umland haben auch darüber hinaus einiges zu bieten. Für Bernd Fischer, Geschäftsführer des Tourismusverbandes Mecklenburg-Vorpommern, haben Stadt und Region zuletzt deutlich an Beliebtheit gewonnen. Und das liegt nicht allein an den Windmühlen und dem Mühlenmuseum in Woldegk.

"Jedes Jahr werden mehr als eine Million Urlauber begrüßt", verweist Fischer auf die Anziehungskraft, die die Region auf Urlauber ausübt. Ein Highlight für die Touristen sind ausgiebige Hausboot- und Paddeltouren durch das Land der Tausend Seen.

Fischer beobachtet aber auch immer mehr "Höhenflüge im Flachland" - die Helpter Berge kurz vor Woldegk sind mit 179 Metern die höchste Erhebung des Landes. Dort haben eine Reihe von Künstlern ihre Ateliers eingerichtet, die regelmäßig für Besucher geöffnet werden.

Die Landschaft kann man auch bei einer Fahrt mit der Kreckower Postkutsche erleben. Außerdem laden viele Rad- und Wanderwege zum Erkunden ein, zwischendurch kann man sich in einem der vielen Seen erfrischen.

Für Literaturfreunde bietet sich im rund 50 Kilometer entfernten Stavenhagen ein Besuch des Fritz-Reuter-Literaturmuseums an, das Einblicke in das Leben des dort geborenen Schriftstellers gibt und Führungen und szenische Lesungen im Programm hat.

Schlösser, Burgen, Gutshäuser

Rund um Woldegk gibt es eine Reihe gut erhaltener Gutshäuser, Schlösser und Burgen. Im benachbarten Burg Stargard etwa kann man die ab 1236 erbaute einstige Hofburg der Markgrafen von Brandenburg besichtigen. Sie ist das älteste weltliche Bauwerk in Mecklenburg-Vorpommern.

Musikfreunde fahren von Woldegk aus gerne in die Konzertkirche in Neubrandenburg, Theaterbesucher nach Neustrelitz. In der Neubrandenburger Konzertkirche mit ihrer besonderen Auftrittsatmosphäre finden philharmonische Konzerte und Opern, aber auch Musicals, Ballett-, und Liederabende statt.

Auf dem Spielplan des Landestheaters in Neustrelitz stehen Opern- und Schauspielvorstellungen, Konzerte und Gastspiele unterschiedlicher Genres. Auch das breite Repertoire der Neubrandenburger Schauspielbühne kann sich sehen lassen.

Die historische Bühne wurde als ältestes erhaltenes Theatergebäude Mecklenburgs in den Kreis des von der EU anerkannten schützenswerten kulturellen Erbes aufgenommen. Beide Städte sind von Woldegk aus mit Auto in einer halben Stunde erreichbar.

Topics
Schlagworte
Landarzt gesucht (52)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »