Ärzte Zeitung, 08.03.2013

Lebensmittel

AOK fordert einfachere Kennzeichnung

Für eine leicht verständliche Lebensmittelkennzeichnung hat sich Jürgen Graalmann, Vorstandsvorsitzender des AOK-Bundesverbandes, ausgesprochen.

"Wer im Supermarkt einkauft, sollte auf einen Blick erkennen können, ob ein Fertiggericht zu viel Fett oder Zucker enthält, um auf andere weniger gesundheitskritische Lebensmittel auszuweichen", sagte er auf der CeBIT.

Die AOK werde Ende März eine Einkaufs-App auf den Markt bringen, in der Lebensmittel mit Ampelfarben gekennzeichnet sind.

Topics
Schlagworte
AOK Pro Dialog (464)
Ernährung (3341)
Organisationen
AOK (7021)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »