Ärzte Zeitung, 12.04.2013

Südwesten

Irmgard Stippler wird neue AOK-Chefin

Die AOK Rheinland-Pfalz/Saarland bekommt 2014 eine neue Chefin. Der Verwaltungsrat der Gesundheitskasse im Südwesten hat in seiner Sitzung am 10. April Dr. Irmgard Stippler einstimmig zur neuen Vorstandsvorsitzenden gewählt.

Die 48-jährige Diplom-Volkswirtin folgt in dieser Position Walter Bockemühl, der nach über zwanzig Jahren an der Spitze der AOK Rheinland-Pfalz bzw. AOK Rheinland-Pfalz/Saarland zum 1. Januar 2014 in den Ruhestand geht.

Stippler war zuletzt Vorstandsmitglied der Rhön Klinik AG und leitete bis April 2012 die Uniklinik Gießen-Marburg als Vorsitzende der Geschäftsführung.

Mehr Infos unter: www.aok.de/rheinland-pfalz-saarland

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »