Ärzte Zeitung, 12.04.2013

Südwesten

Irmgard Stippler wird neue AOK-Chefin

Die AOK Rheinland-Pfalz/Saarland bekommt 2014 eine neue Chefin. Der Verwaltungsrat der Gesundheitskasse im Südwesten hat in seiner Sitzung am 10. April Dr. Irmgard Stippler einstimmig zur neuen Vorstandsvorsitzenden gewählt.

Die 48-jährige Diplom-Volkswirtin folgt in dieser Position Walter Bockemühl, der nach über zwanzig Jahren an der Spitze der AOK Rheinland-Pfalz bzw. AOK Rheinland-Pfalz/Saarland zum 1. Januar 2014 in den Ruhestand geht.

Stippler war zuletzt Vorstandsmitglied der Rhön Klinik AG und leitete bis April 2012 die Uniklinik Gießen-Marburg als Vorsitzende der Geschäftsführung.

Mehr Infos unter: www.aok.de/rheinland-pfalz-saarland

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

KBV und Psychotherapeuten kritisieren Honorarbeschluss

BERLIN. Der erweiterte Bewertungsausschuss hat am Mittwochnachmittag gegen die Stimmen der KBV einen Beschluss zur Vergütung der neuen psychotherapeutischen Leistungen gefasst. mehr »