AOK Pro Dialog

Ärzte Zeitung, 24.01.2014

Reden ist Gold

Fehler als Chance sehen

NEU-ISENBURG. Der AOK-Bundesverband baut sein Engagement für mehr Patientensicherheit durch eine ehrliche Fehlerkultur aus: In der soeben erschienenen Broschüre "Fehler als Chance - Profis aus Pflege und Praxis berichten" bekennen sich 14 Pflegekräfte, MFA und Physiotherapeuten offen zu ihren Fehlern, die tödlich hätten enden können.

"Es ist mutig, offen über Fehler zu reden, denn nur so kann man daraus lernen. Und es ist auch ein elementarer Beitrag zur Patientensicherheit", so Jürgen Graalmann, Vorstandsvorsitzender des AOK-Bundesverbandes.

Die Broschüre ist in Kooperation mit dem Aktionsbündnis Patientensicherheit, dem Bundesverband Pflegemanagement, dem Verband medizinischer Fachberufe und dem Deutschen Pflegerat erschienen.

Kostenloser Download: www.aok-gesundheitspartner.de (> Pflege)

Topics
Schlagworte
AOK Pro Dialog (439)
Organisationen
AOK (6864)
VMF (79)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

So schädlich fürs Herz wie Cholesterin

Depressionen steigern bei Männern das Risiko fürs Herz ähnlich stark wie hohe Cholesterinwerte oder Fettleibigkeit. Das ergab eine aktuelle Analyse der KORA-Studie. mehr »

Den Berg im eigenen Tempo erklimmen

Medizinstudentin Solveig Mosthaf fühlt sich im Studium manchmal, als würde sie einen steilen Berg hinauf kraxeln. Sie wünscht sich mehr Planungsfreiheit – und die Möglichkeit, eigene Wege zu gehen. mehr »

Positive HPV-Serologie bringt bessere Prognose

Bei Patienten mit Kopf-Hals-Tumor ist eine positive HPV-16-Serologie mit einem verbesserten Überleben assoziiert. Das bestätigt jetzt eine US-Studie. Demnach liegt die Wahrscheinlichkeit für ein Fünf-Jahres-Überleben sogar 67 Prozent höher. mehr »