Ärzte Zeitung, 23.01.2015

Gesundheitsnavigatoren

Knapp 7,6 Millionen Aufrufe

2014 wurden knapp 7,6 Millionen Mal die Seiten der AOK-Gesundheitsnavigatoren aufgerufen. Das Portal umfasst vier Online-Angebote der AOK: Krankenhaus-, Pflegeheim-, Pflegedienst- und Arztnavigator. Rund 1,3 Millionen Menschen haben das Angebot genutzt.

Das Internetportal listet nicht nur alle Leistungsanbieter in der Umgebung auf - zugleich finden die Nutzer dort auch Bewertungen zu den jeweiligen Leistungserbringern, etwa in Form von Patientenbeurteilungen oder Qualitätsberichten.

Bereits 2009 hat der AOK-Bundesverband den AOK-Gesundheitsnavigator ins Leben gerufen, um Patienten und Interessierten auf der Suche nach einem Arzt, Krankenhaus, Pflegeheim oder -dienst zu helfen.

www.aok.de/gesundheitsnavi

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »

Partydrogen immer höher dosiert

Wiener Experten schlagen Alarm: Partydrogen wie Ecstasy und Kokain werden nach ihren Erkenntnissen wegen höherer Dosierungen und Reinheit immer gefährlicher. mehr »