Ärzte Zeitung, 23.01.2015

Gesundheitsnavigatoren

Knapp 7,6 Millionen Aufrufe

2014 wurden knapp 7,6 Millionen Mal die Seiten der AOK-Gesundheitsnavigatoren aufgerufen. Das Portal umfasst vier Online-Angebote der AOK: Krankenhaus-, Pflegeheim-, Pflegedienst- und Arztnavigator. Rund 1,3 Millionen Menschen haben das Angebot genutzt.

Das Internetportal listet nicht nur alle Leistungsanbieter in der Umgebung auf - zugleich finden die Nutzer dort auch Bewertungen zu den jeweiligen Leistungserbringern, etwa in Form von Patientenbeurteilungen oder Qualitätsberichten.

Bereits 2009 hat der AOK-Bundesverband den AOK-Gesundheitsnavigator ins Leben gerufen, um Patienten und Interessierten auf der Suche nach einem Arzt, Krankenhaus, Pflegeheim oder -dienst zu helfen.

www.aok.de/gesundheitsnavi

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »