Ärzte Zeitung, 20.02.2015

AOK Rheinland/Hamburg

Bewegungs-Angebot für Krebspatienten

Seit mehr als vier Jahren führt die AOK Rheinland/Hamburg in Aachen und Hamburg gemeinsam mit Ärzten und Physiotherapeuten das Projekt "Jetzt erst recht! - Gesunde Bewegung bei einer Krebserkrankung" durch.

Dabei werden spezielle und auf den jeweiligen Patienten abgestimmte Bewegungsprogramme entwickelt. Dieses Angebot soll jetzt auf weitere Städte im Rheinland und im Ruhrgebiet ausgeweitet werden.

Das Projekt wird von der Universität Hamburg und der Hochschule Niederrhein in Krefeld wissenschaftlich begleitet.

Interessenten können sich an den JaVita-Patienten-Begleitservice täglich von 8 bis 18 Uhr unter der kostenfreien Rufnummer 0 800 0 512 512 wenden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Immer mehr Nichtraucher erkranken an Lungenkrebs

In US-Kliniken tauchen immer häufiger Nichtraucher mit Lungenkrebs auf, vor allem Frauen sind betroffen. Das könnte am Passivrauchen liegen. mehr »