Ärzte Zeitung, 03.07.2015

Ältere Erwachsene

Mentales Fitnesstraining hilft

Über 50-Jährige können mit einem breit angelegten Training ihre mentale Fitness nachhaltig aufrechterhalten und verbessern. Das ergibt eine Studie der AOK Bayern zu ihrem Kursprogramm "Rundum fit - auch im Kopf".

Zusammen mit der Gesellschaft für Gehirntraining e.V. hat die Kasse ein neues Kursangebot entwickelt, das eine Kombination aus Bewegungseinheiten, Ernährungstipps und Übungen zur mentalen Fitness bietet. Die Evaluation des Programms zeigt einen statistisch signifikanten Anstieg der mentalen Leistungsfähigkeit.

Während sich die Teilnehmer der Kontrollgruppe nicht verbesserten, konnten die Kursteilnehmer ihre mentale Fitness um neun Prozent steigern. Diese Verbesserung konnte auch noch ein halbes Jahr nach Ende des Kurses nachgewiesen werden. (eb)

Topics
Schlagworte
AOK Pro Dialog (450)
Demenz (1849)
Bayern (692)
Organisationen
AOK (6954)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

QuaMaDi wird fortgesetzt

Aufatmen im Norden: KV und Kassen haben sich auf den Fortbestand des Brustkrebsfrüherkennungsprogramm QuaMaDi geeinigt. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »