Ärzte Zeitung, 21.12.2015

Von A wie Arzneimittel bis Z wie Zuzahlung

Das gilt 2016

Wer gesetzlich pflege- und krankenversichert ist, muss 2016 auf ein Jahreseinkommen bis zu 50.850 Euro Beiträge in die Sozialversicherung zahlen. So sieht es die Verordnung für die Sozialversicherungsrechengrößen 2016 vor.

Die Verordnung fixiert alle wichtigen Zahlen für die Sozialversicherung. Wie hoch ist die Belastungsgrenze bei Zahnersatz? Wie viel zahlt die Pflegekasse?

Antworten auf diese und weitere Fragen gibt die Übersicht "Von A(rzneimittel) bis Z(uzahlung): Das gilt 2016" des AOK-Bundesverbandes. (eb)

Die kompakte Übersicht steht zum Download unter www.aok-bv.de

Topics
Schlagworte
AOK Pro Dialog (450)
Organisationen
AOK (6954)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

QuaMaDi wird fortgesetzt

Aufatmen im Norden: KV und Kassen haben sich auf den Fortbestand des Brustkrebsfrüherkennungsprogramm QuaMaDi geeinigt. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »