Ärzte Zeitung, 22.02.2016

Einblick

Neuer AOK-Geschäftsführer Senf im Interview

NEU-ISENBURG. Der "Neue" stellt sich vor: Am 1. Februar hat Kai Senf offiziell die Geschäftsführung des Bereichs "Politik und Unternehmensentwicklung" im AOK-Bundesverband übernommen. Ein gutes halbes Jahr hatte er den Bereich kommissarisch geleitet. Im Interview mit dem AOK-Medienservice (ams) gibt er Einblick in die Aufgaben, die vor ihm stehen.

Dabei spart er nicht mit Kritik am Reformpaket der Koalition und spricht von einer Wette auf die Zukunft: "Krankenkassen und Beitragszahler gehen schon heute finanziell in Vorleistung." (eb)

Das aktuelle ams-Ausgabe im Web: www.aok-bv.de (>Presse > AOK-Medienservice)

Topics
Schlagworte
AOK Pro Dialog (475)
Krankenkassen (16602)
Organisationen
AOK (7065)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »