Ärzte Zeitung, 22.02.2016

Einblick

Neuer AOK-Geschäftsführer Senf im Interview

NEU-ISENBURG. Der "Neue" stellt sich vor: Am 1. Februar hat Kai Senf offiziell die Geschäftsführung des Bereichs "Politik und Unternehmensentwicklung" im AOK-Bundesverband übernommen. Ein gutes halbes Jahr hatte er den Bereich kommissarisch geleitet. Im Interview mit dem AOK-Medienservice (ams) gibt er Einblick in die Aufgaben, die vor ihm stehen.

Dabei spart er nicht mit Kritik am Reformpaket der Koalition und spricht von einer Wette auf die Zukunft: "Krankenkassen und Beitragszahler gehen schon heute finanziell in Vorleistung." (eb)

Das aktuelle ams-Ausgabe im Web: www.aok-bv.de (>Presse > AOK-Medienservice)

Topics
Schlagworte
AOK Pro Dialog (450)
Krankenkassen (16325)
Organisationen
AOK (6954)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

So viel jünger und attraktiver macht Facelifting

Wer sein Gesicht straffen lässt, will in der Regel jünger und dynamischer aussehen. Das scheint tatsächlich zu klappen. mehr »

Niedrig dosiert starten und langsam erhöhen!

Die neue Gesetzeslage zur Verordnung von Cannabis auf Kassenkosten ist beim Schmerz- und Palliativtag begrüßt worden. Ärzte mit Erfahrung mit Cannabinoiden loben vor allem den Erhalt der Therapiefreiheit. mehr »

Obamacare bleibt!

Blamage für US-Präsident Donald Trump: In letzter Minute zogen die Republikaner die Abstimmung über die geplante Gesundheitsreform zurück. Gerade auch, weil die Zustimmung aus den eigenen Reihen fehlte. mehr »