Ärzte Zeitung, 22.05.2009

Nachsorgepass - neues Angebot des Verbands

BERLIN (jup). Das Maligne Melanom ist die am häufigsten vorkommende Krebsart in Deutschland, mit steigender Inzidenz. Das habe die Bedeutung der onkologischen Dermatologie erhöht, allerdings seien ihre Wahrnehmung in der Öffentlichkeit und die Honorierung durch die Kassen verbesserungswürdig, so der Bundesverband der Deutschen Dermatologen (BVDD).

Mit dem Nachsorgepass Dermatologie soll die Aufmerksamkeit für dermatologische Leistungen erhöht werden: durch Dokumentationen und Versorgung der Patienten mit Hautkrebserkrankungen. Der Pass kann auf der Homepage unter "Service" kostenpflichtig bestellt werden.

Im Internet: www.uptoderm.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »

"Harte Hand" schadet dem Schulerfolg

Den Lebenswandel eines Kindes kann ein sehr strenges Elternhaus negativ beeinflussen, belegt eine Studie. mehr »