Ärzte Zeitung, 17.07.2009

Scharfe Gewürze setzen mehr Magensäure frei

NEU-ISENBURG (ug). Reisenden in die Tropen kann man einen Tipp mitgeben: "Scharfe Gewürze wirken wunderbar gegen Reisediarrhö", so Privatdozent Tomas Jelinek, wissenschaftlicher Leiter des Centrums für Reisemedizin in Düsseldorf. Mit richtig scharfem Essen oder auch einem Whisky 20 Minuten vor dem Essen setze man einen Schmerzreiz auf die Schleimhaut.

Daraufhin setze der Magen mehr Magensäure frei. Magensäure wiederum sei in den Tropen gut, denn sie töte Erreger ab. Vom Rauchen und dem Trinken größerer Flüssigkeitsmengen vor dem Essen rät Jelinek dagegen ab.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »