Ärzte Zeitung, 27.05.2008

Bürger trauen Fonds nicht

BERLIN (dpa). Zwei von drei gesetzlich Krankenversicherten fürchten einer Umfrage zufolge eine deutliche Schlechterstellung durch den für 2009 geplanten Gesundheitsfonds.

Von mehr als 1100 Befragten erwarteten 66 Prozent Leistungseinschnitte bei der Krankenversicherung bis auf eine reine Grundversorgung, berichtete der Bundesverband der Betriebskrankenkassen gestern in Berlin. Falls eine Krankenkasse einen Zusatzbeitrag von ihren Mitgliedern erhöbe, würden 35 Prozent sicher oder sehr wahrscheinlich zu einer anderen Versicherung wechseln.

Topics
Schlagworte
Krankenkassen (16457)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »