Ärzte Zeitung, 14.01.2009

TK bietet Informationen auf englisch

HANNOVER (cben). Die Techniker-Krankenkasse hat als erste deutsche Kasse einen Führer für englischsprachige Patienten erstellt: "Welcome to Germany."

Die Broschüre bietet Infos über das deutsche Sozialsystem. So werde unter anderem erklärt, was zu tun ist, wenn ausländische Arbeitskräfte oder ihre Familien krank werden. Zudem werden Tips gegeben, wie ärztliche und zahnärztliche Behandlung in Anspruch genommen werden kann.

Die Infomappe kann kostenlos unter der E-Mail-Adresse Thomas.Bode@tk-online.de angefordert werden.

Topics
Schlagworte
Krankenkassen (16602)
Organisationen
TK (2282)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »