Ärzte Zeitung, 19.02.2009

Centrum für Gesundheit der AOK hat viel Zulauf

BERLIN (ami). Geringe Wartezeiten und schnelle Termine bringt nach Angaben der AOK Berlin ein Projekt der Krankenkasse mit dem kasseneigenen Centrum für Gesundheit in Berlin-Wedding.

Mehr als 10 000 Versicherte hätten das Angebot, das seit mehr als einem Jahr bestehe, 2008 genutzt, teilte die Kasse nun mit. Wartezeiten betrügen in der Regel weniger als 30 Minuten, Termine würden innerhalb von drei, maximal fünf Tagen vermittelt.

Im Centrum für Gesundheit (CfG) arbeiten 13 Ärzte verschiedener Fachrichtungen, darunter zwei Allgemeinmediziner, ein Kinderarzt und zwei Internisten. Röntgen und Labor sind ebenfalls vor Ort. Angegliedert ist das Institut für psychogene Erkrankungen. Das CfG ist eine Eigeneinrichtung der AOK Berlin, die aufgrund einer Sonderzulassung nach §140 SGB V auch nach 1989 weiter bestehen geblieben ist. Seine Geschichte in Berlin-Wedding geht zurück bis in die 60er Jahre.

Strukturell ähnelt das CfG einem Medizinischen Versorgungszentrum. Die Mitarbeiter sind jedoch direkt bei der AOK Berlin beschäftigt.

Topics
Schlagworte
Krankenkassen (16323)
Organisationen
AOK (6954)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

So viel jünger und attraktiver macht Facelifting

Wer sein Gesicht straffen lässt, will in der Regel jünger und dynamischer aussehen. Das scheint tatsächlich zu klappen. mehr »

Niedrig dosiert starten und langsam erhöhen!

Die neue Gesetzeslage zur Verordnung von Cannabis auf Kassenkosten ist beim Schmerz- und Palliativtag begrüßt worden. Ärzte mit Erfahrung mit Cannabinoiden loben vor allem den Erhalt der Therapiefreiheit. mehr »

Obamacare bleibt!

Blamage für US-Präsident Donald Trump: In letzter Minute zogen die Republikaner die Abstimmung über die geplante Gesundheitsreform zurück. Gerade auch, weil die Zustimmung aus den eigenen Reihen fehlte. mehr »