Ärzte Zeitung, 29.06.2009

BIG Krankenkasse ändert ihren Namen

KÖLN (iss). Die BIG ändert ihren Namen. Bisher trat die in Dortmund beheimatete Krankenkasse als BIG Gesundheit - Die Direktkrankenkasse auf, künftig firmiert sie als BIG direkt gesund. Damit trage die Kasse den geänderten Herausforderungen für die gesetzlichen Krankenkassen Rechnung, sagt Sprecherin Sabine Pezely. Die Fokussierung auf den günstigen Preis spiele keine große Rolle mehr. "Wir legen den Schwerpunkt auf Leistung und Versorgung", sagt sie.

Topics
Schlagworte
Krankenkassen (16326)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »

Ein Wettbewerbsverbot ohne Entschädigung ist ungültig

Wettbewerbsverbot ohne Karenzentschädigung? Das geht nicht, urteilt das Bundesarbeitsgericht. Ist das im Arbeitsvertrag dennoch so vorgesehen, können Arbeitnehmer nachträglich aber kein Geld einklagen. mehr »