Ärzte Zeitung, 15.12.2009

AOK zeichnet Kliniken in Uelzen und Hildesheim aus

HANNOVER (cben). Den diesjährigen Qualitätspreis der AOK Niedersachsen teilen sich die Abteilung für Kinder- und Jugendmedizin des Klinikums Uelzen sowie das Brustzentrum des St. Bernward Krankenhauses Hildesheim.

Der Wettbewerb stand unter dem Motto "Stärkung der Patientenbeteiligung". In Uelzen werden Eltern, Freunde, Verwandte und Lehrer von Kindern optimal in Behandlungsverlauf einbezogen, so die AOK in ihrer Begründung. Besonders einfühlsam sei der Umgang mit Patientinnen am Brustzentrum im St. Bernward-Krankenhaus in Hildesheim. Insgesamt nahmen sieben Krankenhäuser an dem Wettbewerb teil. Die beiden Gewinner erhalten je 2500 Euro.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Das sind die Wünsche an die neue Weiterbildung

Am Freitag steht die Musterweiterbildungsordnung auf der Agenda des Deutschen Ärztetags. Wir haben dazu drei junge Ärzte und den BÄK-Beauftragen Bartmann befragt. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »