Ärzte Zeitung, 10.02.2010

Jeder Zweite war 2009 mindestens einmal krank

STUTTGART (eb). Mehr als jeder zweite AOK-Versicherte in Baden-Württemberg war im vergangenen Jahr mindestens einmal krank geschrieben. Damit lag der durchschnittliche Krankenstand aller Beschäftigten bei 4,6 Prozent und blieb damit auf dem gleichen Niveau wie 2008.

Insgesamt summierten sich die Fehltage im Jahr 2009 auf 22 Millionen. Knapp ein Viertel aller Arbeitsunfähigkeitstage entfielen auf Muskel- und Skeletterkrankungen, bei denen Rückenerkrankungen besonders häufig auftraten. Auf Erkrankungen der Atemwege entfielen 15 Prozent aller Fehltage.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »