Ärzte Zeitung, 06.04.2010

Zahl der Patienten mit Hautkrebs um 55 Prozent gestiegen

FRANKFURT/MAIN (ine). In Hessen erkranken immer mehr Menschen an Hautkrebs. Im Jahr 2008 mussten 5955 Menschen mit dieser Diagnose behandelt werden, teilt die Techniker Krankenkasse in Frankfurt/Main mit. Das entspricht einem Anstieg um 55 Prozent in den vergangenen zehn Jahren. Fast 200 Menschen sterben jährlich daran. Hessische TK-Versicherte zwischen 20 und 34 Jahren haben alle zwei Jahre Anspruch auf eine prophylaktische Hautuntersuchung des gesamten Körpers. Die gesetzliche Leistung sieht erst ab dem 35. Lebensjahr einen kostenlosen Check vor.

Topics
Schlagworte
Krankenkassen (16457)
Hautkrebs / Melanom (503)
Organisationen
TK (2258)
Krankheiten
Melanom (833)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »