Ärzte Zeitung, 26.04.2010

Erste Zusatzbeiträge bei AOKen im Südwesten?

MAINZ/SAARBRÜCKEN (bee). Zusatzbeiträge können nun auch einzelne AOKen wohl nicht mehr auschließen. Laut "Rheinischer Post" müssen die AOK Saarland und die AOK Rheinland-Pfalz voraussichtlich zum 1. Mai einen Extrabeitrag erheben. Dies will die Zeitung aus Kassenkreisen erfahren haben. Es gebe bei der AOK Rheinland-Pfalz aber noch keinen Verwaltungsratsbeschluss zu dem Thema, man schloss aber auch eine entsprechende Entscheidung nicht aus. Die AOK Saarland wollte sich zu den Berichten nicht äußern. Andere AOKen schließen Zusatzbeiträge für dieses Jahr aus.

Topics
Schlagworte
Krankenkassen (16334)
Organisationen
AOK (6955)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

Psychotherapie-Richtlinie steht vor holprigem Start

16:10 Der Start der neuen Psychotherapie-Richtlinie am 1. April löst bei den Beteiligten keine Begeisterung aus. Die Kritik überwiegt. Lesen Sie die aktuellen EBM-Ziffern. mehr »