Ärzte Zeitung, 28.05.2010

Der AOK-Gesundheitsnavigator: Die Fragen zur...

...Arztkommunikation

Patient kann Fragen auf einer Skala von "Trifft voll und ganz zu" bis "Trifft überhaupt nicht zu" beantworten.

  • Dr. Mustermann hat ein angenehmes und freundliches Auftreten.
  • Dr. Mustermann geht auf meine Fragen, Sorgen und Ängste einfühlsam ein.
  • Dr. Mustermann hört mir gut zu.
  • Dr. Mustermann erklärt Diagnosen, Ursachen und Behandlungsmethoden so, dass ich alles verstehe.
  • Wenn mir Dr. Mustermann eine Untersuchung oder Behandlung vorschlägt, erklärt er mir genau, welcher Nutzen und welche Risiken damit verbunden sind.
  • Bei einer Erkrankung klärt Dr. Mustermann mich über verschiedene Behandlungsmöglichkeiten auf.
  • Dr. Mustermann bezieht mich in Entscheidungen zu anstehenden Untersuchungen und Behandlungen ein.
© Bertelsmann Stiftung 2010 – alle Rechte vorbehalten

Lesen Sie dazu auch:
AOK-Gesundheitsnavigator: Zeugnisvergabe an Haus- und Fachärzte
"Das Neue an dem Portal ist, dass es wirklich die Perspektive des Patienten einnimmt"
Die Fragen zu Praxis und Personal
Die Fragen zur Arztkommunikation
Die Fragen zur Behandlung
Die Fragen zum Gesamteindruck

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »