Ärzte Zeitung, 29.04.2011

1300 TK-Versicherte in Bayern nutzen Terminvermittlung

MÜNCHEN (sto). Die Techniker Krankenkasse (TK) in Bayern bietet ihren Versicherten seit vergangenem Jahr die Vermittlung eines Termins bei einem Facharzt an.

Bisher haben 1330 Versicherte dieses Angebot genutzt, teilte die Krankenkasse mit. Mit über 400 Anfragen waren besonders Termine beim Dermatologen gefragt. Es folgten die Radiologen mit knapp 300 Anfragen. Die Vermittlungsquote bei Dermatologen lag bei 90 Prozent und bei Radiologen bei etwa 70 Prozent.

Über alle Bereiche habe die Vermittlungsquote bei fast 90 Prozent gelegen, erklärte Christian Bredl, Leiter der TK in Bayern. Dies zeige deutlich, dass "monatelanges Warten" auf einen Facharzttermin nicht gerechtfertigt sei, so Bredl.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Gefahr im Vekehr oder alles im grünen Bereich?

Patienten, die Cannabispräparate in Dauermedikation haben, dürfen am Straßenverkehr teilnehmen. Eine wissenschaftliche Debatte über ein erhöhtes Verkehrssicherheitsrisiko wurde noch nicht geführt. mehr »

Frau hat keinen Anspruch auf Schmerzensgeld

Hat eine Frau Anspruch auf Schmerzensgeld, wenn ein Arztfehler zu Impotenz des Mannes führt? Das OLG Hamm verneint – und gibt eine Begründung. mehr »

Tausende Pfleger ergreifen die Flucht

Großbritannien gehen die Pflegekräfte aus: Zu groß ist die Unzufriedenheit mit dem System. Sie zeigt sich zunehmend auch bei Patienten. mehr »