Ärzte Zeitung, 06.09.2011

Pädiatrische Notfalllineale für Rettungswagen

MAINZ (eb). Um Notärzten die Versorgung von Kindern zu erleichtern, werden in Rheinland-Pfalz künftig alle Rettungswagen mit einem pädiatrischen Notfalllineal ausgestattet.

Das Lineal ermögliche nicht nur eine längenbezogene Schätzung des Gewichts, auf ihm seien auch altersentsprechende physiologische Normwerte sowie Dosierungsempfehlungen vermerkt, sagte Landesinnenminister Roger Lewentz (SPD) bei der ersten Übergabe eines solchen Lineals an ein Notarztwagen-Team.

Die Kosten des Modellprojekts werden gemeinsam vom Innenministerium und der Techniker Krankenkasse getragen.

Topics
Schlagworte
Krankenkassen (16134)
Pädiatrie (8371)
Organisationen
TK (2197)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »