Ärzte Zeitung online, 05.02.2012

Ersatzkassen loben neues IGeL-Monitor-Angebot

STUTTGART (maw). Die Landesvertretung Baden-Württemberg des Verbandes der Ersatzkassen (vdek) hebt in einer Mitteilung den Mehrwert des von dem Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDS) und dem GKV-Spitzenverband gemeinsam ins Leben gerufenen Web-Portals www.igel-monitor.de hervor.

Der vdek sei "sich sicher , dass die Versicherten auf der Basis der dort zugrunde gelegten empirisch-medizinischen Bewertungen für sich die richtige Entscheidung" bezüglich der Selbstzahlerleistungen in der Praxis treffen könnten. Das Portal sei ein guter Ratgeber und verfolge keine kommerziellen Interessen.

Lesen Sie auch: Debatte um neuen IGeL-Monitor entfacht

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »