Ärzte Zeitung, 29.03.2012

Darm-Check-Kampagne wird fortgesetzt

STUTTGART (eb). In Baden-Württemberg wollen Ärzte und AOK gemeinsam versuchen, die Teilnahmeraten bei der Darmkrebsvorsorge zu verbessern.

Dazu soll die "Darm-Check-Kampagne" auch in diesem Jahr fortgesetzt werden. Zielgruppe der Kampagne sind Versicherte im Alter zwischen 55 und 59 Jahren, die am AOK-Hausarztprogramm teilnehmen.

Die Versicherten sollen durch Erinnerungsschreiben und Faltblätter auf das Vorsorgeangebot aufmerksam gemacht werden.

Außerdem soll es an vielen Orten Informationsveranstaltungen geben sowie eine eigene Internetseite, auf der gezielt Informationen abgerufen werden können.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »