Ärzte Zeitung, 19.06.2012

AOK Nordost mit 15,5 Millionen Euro Plus

BERLIN/TELTOW (ami). Die AOK Nordost hat 2011 einen Überschuss von rund 15,5 Millionen Euro erwirtschaftet.

Anlässlich der Bekanntgabe des Ergebnisses protestierte der Verwaltungsrat der Kasse gegen Pläne der Regierungsfraktionen zur Anwendung des Kartellrechts auf Krankenkassen.

Das Gremium warnte davor, dass durch diesen Schritt sogar die verpflichtende Bildung von Haftungsgemeinschaften konkurrierender Krankenkassen in Frage stünde.

"Nicht ohne Grund sind die gesetzlichen Krankenkassen Körperschaften Öffentlichen Rechts", sagte Rainer Knerler, einer der Verwaltungsratsvorsitzenden.

Topics
Schlagworte
Krankenkassen (16457)
Organisationen
AOK (7018)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »