Ärzte Zeitung, 06.09.2012

Grüne fordern

Kassen sollen Prämien auszahlen

BERLIN (HL). "Die Krankenkassen mit den höchsten Überschüssen müssen das Geld jetzt an die Versicherten zurückgeben", fordert die Vorsitzende der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, Renate Künast.

Dies gelte allerdings nicht für alle Kassen, von denen einige nach wie vor von einer Pleite bedroht seien. Es bedürfe weiterer Fusionen, um mehr Effizienz zu erreichen.

Angesichts des Überschusses im Gesamt-GKV-System von fast 22 Milliarden Euro warnt Künast: "Das Geld im Gesundheitsfonds gehört den Beitragszahlern und ist nicht die Wahlkampfkasse der FDP für Geschenke an Ärzte und Apotheker."

Topics
Schlagworte
Krankenkassen (16464)
Personen
Renate Künast (113)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »