Ärzte Zeitung App, 28.10.2014

Sozialwahl

Grüne wollen Auskunft über Reformpläne

BERLIN. Die Bundestagsfraktion der Grünen will Auskunft von der Bundesregierung über den Stand bei der Reform der Sozialwahlen. In einer parlamentarischen Anfrage wollen die Grünen unter anderem über die Meinung der Bundesregierung über die geringe Wahlbeteiligung sowie über die Zufriedenheit oder Unzufriedenheit der Bürger über die Mitbestimmung an der sozialen Selbstverwaltung unterrichtet werden.

In dem Fragenkatalog, der 26 Unterpunkte enthält, wird auch nach den Interessenkonflikten bei den Mitgliedern der Selbstverwaltung sowie nach der Geschlechterverteilung in den Gremien gefragt. (bee)

Topics
Schlagworte
Krankenkassen (16326)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »

Frühe ART wirkt protektiv

Die frühe antiretrovirale Therapie (ART) schützt HIV-Patienten vor schweren bakteriellen Infektionen. mehr »