Ärzte Zeitung online, 24.11.2015

Techniker Krankenkasse

Jens Baas: Wir sollten Ärzten Zeit vergüten

HAMBURG. Der Vorsitzende der Techniker Krankenkasse, Jens Baas, hat sich dafür ausgesprochen, Ärzte sollten "gut verdienen". Im Interview mit der "Rheinischen Post" forderte er, Krankenkassen sollten Ärzten nicht Pauschalen zahlen, sondern die Zeit vergüten, die sie ihren Patienten widmen. Dann stünden "Hausärzte, die sich für ihre Patienten Zeit nehmen, ganz anders da" beispielsweise im Vergleich mit Radiologen, so Baas.

Die Kasse mit 9,5 Millionen Versicherten werde 2016 ihren Zusatzbeitrag von bisher 0,8 Prozent erhöhen müssen, kündigte Baas an. Die TK werde "hart daran arbeiten, unter dem neuen Branchenschnitt zu bleiben". Dieser liegt für kommendes Jahr bei 1,1 Prozent, also 15,7 Prozent Gesamtbeitrag. Eine Entscheidung kündigte Baas für den 11. Dezember an. (fst)

[24.11.2015, 07:55:09]
Dipl.-Psych. Rainer Weber-Thammasut 
Ärzte-Einkommen auf Psychotherapeuten-Niveau?
Hoppla, will die TK das Ärzte-Honorar auf Psychotherapeuten-Nivau kürzen? Z.Z. bekomme ich für 10 Minuten nicht extra von der Kasse genehmigte Gesprächsleistung 9.23 € brutto. Da werden sich die Ärzte die Augen reiben, wie sie da "ganz anders da" stehen, wie wenig man als Vertragsarzt verdienen kann, wenn man sich für die Patienten Zeit nimmt. Oder habe ich den Artikel falsch verstanden? Will die TK damit ausdrücken, daß sich die Ärzte zuviel Zeit für die Patienten nehmen, und dafür sollen sie in Zukunft bestraft werden? zum Beitrag »

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »