Ärzte Zeitung, 01.09.2016

Arbeitsmarkt

614.000 mehr Sozialversicherungspflichtige

Auch die gesetzlichen Krankenkassen profitieren von der Zunahme der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten in Deutschland.

NÜRNBERG. Binnen eines Jahres ist die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten in Deutschland um 614.000 auf 31,39 Millionen Menschen im Mai 2016 gestiegen. Dies geht aus den Daten hervor, die die Bundesanstalt für Arbeit am Mittwoch in Nürnberg publiziert hat. Davon profitieren auch die gesetzlichen Krankenkassen.

Saisonbedingt hat die Zahl der Arbeitslosen im August um 23.000 geringfügig zugenommen, die Arbeitslosenquote stieg um 0,1 Punkte auf 6,1 Prozent. Saisonbereinigt ging die Arbeitslosigkeit allerdings zurück.

Binnen Jahresfrist wurden 111.000 weniger Arbeitslose gezählt. Aktuell ist die Arbeitslosigkeit die niedrigste seit 25 Jahren. Die Zahl der offenen Stellen steig um 89.000 auf 685.000. (dpa)

Topics
Schlagworte
Krankenkassen (16311)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zeit für aggressive Maßnahmen

Viel Geschwätz, wenig Taten: Zeit für aggressive Weichenstellungen in der Diabetes-Prävention, meinen Fachleute. Sie fordern die Lebensmittel-Ampel und Steuern auf ungesunde Produkte. mehr »

Beim Thema Luftschadstoffe scheiden sich die Geister

Gesundheitliche Gefahren von Luftverschmutzung sehen Pneumologen vorrangig als ihr Thema an. Doch die Meinung der Fachärzte darüber ist nicht einhellig. Das zeigt sich auch im Vorfeld ihrer Fachtagung. mehr »

Patienten vertrauen auf Online-Bewertungen

In welche Praxis soll ich gehen? Ihre Entscheidung fällen Patienten zunehmend anhand von Online-Bewertungen – eine Chance für Ärzte, so eine neue Studie. mehr »