Ärzte Zeitung, 01.09.2016

Arbeitsmarkt

614.000 mehr Sozialversicherungspflichtige

Auch die gesetzlichen Krankenkassen profitieren von der Zunahme der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten in Deutschland.

NÜRNBERG. Binnen eines Jahres ist die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten in Deutschland um 614.000 auf 31,39 Millionen Menschen im Mai 2016 gestiegen. Dies geht aus den Daten hervor, die die Bundesanstalt für Arbeit am Mittwoch in Nürnberg publiziert hat. Davon profitieren auch die gesetzlichen Krankenkassen.

Saisonbedingt hat die Zahl der Arbeitslosen im August um 23.000 geringfügig zugenommen, die Arbeitslosenquote stieg um 0,1 Punkte auf 6,1 Prozent. Saisonbereinigt ging die Arbeitslosigkeit allerdings zurück.

Binnen Jahresfrist wurden 111.000 weniger Arbeitslose gezählt. Aktuell ist die Arbeitslosigkeit die niedrigste seit 25 Jahren. Die Zahl der offenen Stellen steig um 89.000 auf 685.000. (dpa)

Topics
Schlagworte
Krankenkassen (16119)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Mehr Metastasen

Immer mehr Männer mit Prostatakrebs in den USA haben schon bei der Diagnose Metastasen. Ihr Anteil hat sich fast verdoppelt. Auch die Inzidenz solcher Tumoren nimmt zu. mehr »

Deutsches Defizit

Diabetes-Prävention, Strategien gegen Polypharmazie, digitale Versorgungsangebote: Neue Initiativen gibt es zuhauf. Doch Patienten müssen davon wissen. Genauo daran hapert es aber. mehr »

"Einfache Ersttherapie ist für fast alle Patienten möglich"

Die antiretrovirale Therapie ist bei neu diagnostizierter HIV-Infektion stets angezeigt, und zwar unabhängig vom Stadium der Infektion oder der Helferzellzahl. mehr »