Ärzte Zeitung, 14.02.2017

Förderung

10.000 Euro für Initiative "Verrückt?  Na und!"

ERFURT. Die Initiative "Verrückt? Na und!" sensibilisiert Schüler und Lehrer in Thüringen für psychische Erkrankungen und knüpft Netzwerke mit lokalen Hilfsangeboten. Nun erhält das Projekt von der Barmer eine Förderung über 10.000 Euro. Es wird von der Landesvereinigung für Gesundheitsförderung Thüringen e. V. (AGETHUR) mit Unterstützung des Landes koordiniert, um es perspektivisch allen Schulen in Thüringen anbieten zu können. Dazu gehören Fortbildungen, gemeinsamer Austausch und die Bildung von Regionalgruppen. Diese Gruppen dienen als flächendeckendes Netzwerk zwischen Schulen und lokalen Hilfsangeboten, darunter Vereine, Kliniken, Gesundheitsämter und Beratungseinrichtungen. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »