Ärzte Zeitung online, 29.09.2016

Journal of Health Monitoring

Neues, kostenloses Fachjournal des RKI

BERLIN. In der neuen Online-Vierteljahresschrift "Journal of Health Monitoring" berichtet das Robert Koch-Institut (RKI) künftig über alle Bereiche von Gesundheit in der Bevölkerung (Public Health). Themen des frei im Internet zugänglichen Journals sind körperliche und psychische Gesundheit, Gesundheitsverhalten, Risikofaktoren und Schutzfaktoren sowie die medizinische und pflegerische Versorgung.

In der ersten Ausgabe vom 28. September geht es um Alkoholmissbrauch. Mit Daten von Gesundheitsstudien des RKI wurde der zeitliche Verlauf riskanten Alkoholkonsums ausgewertet. Die Trends werden in einem Beitrag des neuen Journals vorgestellt. Weitere Themen sind Alkoholvergiftungen, Unfälle und Sterblichkeit durch Alkohol. (eis)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »