Ärzte Zeitung, 14.01.2009

Kongress zieht erste Bilanz der Pflegereform

BERLIN (hom). Rund sechs Monate nach Inkrafttreten der Pflegerreform wollen führende Pflegeverbände im Rahmen eines Fachkongresses am 23. und 24. Januar in Berlin eine erste Bilanz des Reformgesetzes ziehen.

Pflegepolitiker sowie Vertreter der Kranken- und Pflegekassen sowie von Patientenverbänden kommen zu Wort. Der Vorsitzende des Beirats zur Überprüfung des Pflegebedürftigkeitsbegriffes, Dr. Jürgen Gohde, nimmt ebenfalls teil. Zum Kongress werden rund 1000 Pflegefachkräfte erwartet.

www.heilberufe-kongresse.de

Topics
Schlagworte
Pflege (4712)
Personen
Jürgen Gohde (34)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »