Ärzte Zeitung, 16.06.2009

Ausbildung zur Altenhilfe

Angebot für Bewerber mit Migrationshintergrund

STUTTGART(mm). Eine zweijährige Altenhilfeausbildung bietet ab dem kommenden Schuljahr die Berufsfachschule für Altenpflege des Eigenbetriebs Leben und Wohnen der Stadt Stuttgart an. Das Angebot richtet sich speziell an Bewerber mit Migrationshintergrund, denen zugleich notwendige Deutschkenntnisse in einem Kurs vermittelt werden sollen. Unterstützt wird dieser modellhafte Ausbildungsgang vom baden-württembergischen Ministerium für Arbeit und Soziales.

Für Sozialministerin Dr. Monika Stolz ist der Ausbildungsgang Teil einer "umfassenden Strategie zur Vermeidung von Personalengpässen in der Pflege". Derzeit unterstützt das Land 14 Modellprojekte in der Pflege.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »