Ärzte Zeitung, 13.07.2009

Streit führt beim DRK Hospiz zur Schließung

BERLIN (ami). Die Gewerkschaft verdi protestiert gegen die angekündigte Schließung des DRK Hospizes Berlin. Kurz nach dem zehnjährigen Jubiläum ist nach Angaben der Gewerkschaft ein Streit zwischen Hospizleitung und dem DRK-Landesgeschäftsführer derart eskaliert, dass die Hospizleitung fristlos gekündigt wurde.

Den anderen drei Mitarbeitern seien Kündigungen zum Oktober und die Schließung des Hospizes zum 31. Oktober angekündigt worden, so die Gewerkschaft. Sie fordert die Rücknahme all dieser Schritte seitens des Landesverbands.

Topics
Schlagworte
Pflege (4656)
Organisationen
DRK (621)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »