Ärzte Zeitung, 03.12.2009

Hospizstiftung nennt Pflegenoten "geschönt"

BERLIN (hom). Die Deutsche Hospizstiftung hat das Schulnotensystem in der Pflege heftig kritisiert. Die Bewertungen seien "weichgespült und geschönt", sagte der Geschäftsführende Vorstand der Organisation, Eugen Brysch.

Transparenz in der Pflege werde durch die Pflegezeugnisse "nur bedingt erreicht". Dass ambulante Dienste im Schnitt schlechter abschneiden würden als Pflegeheime, liege nur daran, "dass dort Kuschelkriterien fehlen". Verbraucher können erste Pflegenoten seit Mittwoch im Netz einsehen (wir berichteten).

www.pflegelotse.de
www.aok.de

Topics
Schlagworte
Pflege (4656)
Organisationen
AOK (7021)
Personen
Eugen Brysch (240)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »