Ärzte Zeitung, 19.08.2010

1,1 Millionen über 80-Jährige sind pflegebedürftig

BERLIN (fst). So erfreulich es ist, dass immer mehr Menschen ein hohes Alter erreichen, so spiegelt sich dies auch in der Zahl derjenigen, die Leistungen der Sozialen Pflegeversicherung erhalten: Mehr als jeder Zweite im Jahr 2008 ist demnach über 80 Jahre alt gewesen. Von 2,1 Millionen Pflegebedürftigen waren dies allein etwa 1,1 Millionen. Ein knappes Drittel der Pflegebedürftigen (etwa 657 000) war zwischen 60 und 80 Jahre alt.

Bei Menschen zwischen 20 und 55 Jahre, die Leistungen beziehen, sind oft Behinderungen oder schwere Erkrankungen die Ursache. Sie machen zehn Prozent der Empfänger aus. Im ersten Quartal 2010 sind die Einnahmen der Pflegeversicherung um 2,6 Prozent gestiegen, die Ausgaben um 6,6 Prozent.

1,1 Millionen über 80-Jährige sind pflegebedürftig

Topics
Schlagworte
Pflege (4526)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Sind Computer bald die besseren Psychotherapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »

Kollege Computer, übernehmen Sie!

Eine computer-basierte Verhaltenstherapie kann Insomnie-Patienten den Schlaf zurückgeben. Der Erfolg ist ähnlich gut wie durch menschliche Therapeuten, bescheinigt ein kalifornischer Professor. mehr »

Kein frisches Geld in Sicht

Die umfassende Studien-reform soll zunächst ohne zusätzliches Geld auskommen. Darauf haben sich Bund und Länder geeinigt, wie aus dem vertraulichen Papier hervorgeht. mehr »