Ärzte Zeitung, 19.08.2010

1,1 Millionen über 80-Jährige sind pflegebedürftig

BERLIN (fst). So erfreulich es ist, dass immer mehr Menschen ein hohes Alter erreichen, so spiegelt sich dies auch in der Zahl derjenigen, die Leistungen der Sozialen Pflegeversicherung erhalten: Mehr als jeder Zweite im Jahr 2008 ist demnach über 80 Jahre alt gewesen. Von 2,1 Millionen Pflegebedürftigen waren dies allein etwa 1,1 Millionen. Ein knappes Drittel der Pflegebedürftigen (etwa 657 000) war zwischen 60 und 80 Jahre alt.

Bei Menschen zwischen 20 und 55 Jahre, die Leistungen beziehen, sind oft Behinderungen oder schwere Erkrankungen die Ursache. Sie machen zehn Prozent der Empfänger aus. Im ersten Quartal 2010 sind die Einnahmen der Pflegeversicherung um 2,6 Prozent gestiegen, die Ausgaben um 6,6 Prozent.

1,1 Millionen über 80-Jährige sind pflegebedürftig

Topics
Schlagworte
Pflege (4712)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »