Ärzte Zeitung, 21.09.2011

Koalition lehnt Änderung des Pflegebegriffs ab

BERLIN (eb). Ungeachtet der Forderungen nach einer baldigen Pflegereform stehen sich die Fronten im Bundestag verhärtet gegenüber.

Am Mittwoch haben die Koalitionsfraktionen im Gesundheitsausschuss einen SPD-Antrag für einen neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff abgelehnt.

Die SPD wollte Menschen mit Demenz besser bei Pflegeleistungen berücksichtigen und sprach sich für fünf anstatt drei Pflegestufen aus.

Die Grünen bezeichneten einen neuen Begriff von Pflegebedürftigkeit als "Dreh- und Angelpunkt" der Reform.

Die Union hingegen verteidigte den Schritt, zunächst erneut den Pflegebeirat zu aktivieren, um Detailfragen klären zu lassen.

Topics
Schlagworte
Pflege (4656)
Krankheiten
Demenz (3000)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »