Ärzte Zeitung, 03.11.2011

Versorgung chronisch Kranker im Fokus

Versorgung chronisch Kranker im Fokus

HAMBURG (eb). Wie können chronisch kranke Menschen in Zukunft gut und effizient versorgt werden? Das ist eines von vielen Themen, die beim 9. Gesundheitspflege-Kongress am 25. und 26. November in Hamburg diskutiert werden.

Wie sichtbar muss eine Krankheit eigentlich sein, damit sie auch tatsächlich gesehen wird? Wie und wo können sich Partner, Angehörige und Erziehende in der Betreuung engagieren? Gerade für die Betroffenen selbst sind diese Fragen von großer Bedeutung.

Eine Herausforderung ist die Versorgung von chronisch Kranken aber auch aus Sicht der Pfleger. Das Thema mit all seinen Facetten wird beim Kongress in Hamburg differenziert aufgearbeitet.

Weitere Infos/Kongressanmeldung:
Andrea Tauchert, Tel: 030 / 827875510,
www.heilberufe-kongresse.de

Topics
Schlagworte
Pflege (4593)
Personen
Andrea Tauchert (61)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zeit für aggressive Maßnahmen

Viel Geschwätz, wenig Taten: Zeit für aggressive Weichenstellungen in der Diabetes-Prävention, meinen Fachleute. Sie fordern die Lebensmittel-Ampel und Steuern auf ungesunde Produkte. mehr »

Beim Thema Luftschadstoffe scheiden sich die Geister

Gesundheitliche Gefahren von Luftverschmutzung sehen Pneumologen vorrangig als ihr Thema an. Doch die Meinung der Fachärzte darüber ist nicht einhellig. Das zeigt sich auch im Vorfeld ihrer Fachtagung. mehr »

Patienten vertrauen auf Online-Bewertungen

In welche Praxis soll ich gehen? Ihre Entscheidung fällen Patienten zunehmend anhand von Online-Bewertungen – eine Chance für Ärzte, so eine neue Studie. mehr »